Die Bonner Initiative Grundeinkommen lädt zum 5. Internationalen BGE-Stammtisch ein!

„Warum auch Millionäre Grundeinkommen erhalten sollen“
Gespräche & Information & Vernetzungstreffen zum Bedingungslosen Grundeinkommen

Freitag, 23.September 2022, ab 19h
Rosa Lu, Bonn, Vorgebirgsstraße 80, 53119 Bonn

Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Die Getränke zahlt jeder Gast selber.
Infomaterial, Flyer und ähnliches zum Mitnehmen rund um das BGE sind ausdrücklich erwünscht.

Diese Veranstaltung findet im Rahmen der 15. Internationalen Woche des Grundeinkommens (15th International Basic Income Week) Mo-So 19.-25.9.2022 statt. Dabei sind Berlin, Bonn, Bremen, Erlangen, Frankfurt/Main, Germering, Göttingen, Halberstadt, Hamburg, Harzgerode, Havelberg, Jena, Kassel, Kempten, Kiel, Leipzig, Magdeburg, München, Nienburg/Weser, Nordhausen, Reutlingen, Suhl, Wanzleben-Börde und Weimar.

basicincomeweek.org
facebook.com/BasicIncomeWeek/
(5th International Basic Income Beer www.facebook.com/events/590041566160448/
https://basicincomeweek.org/ibib2022/


Fr 24.09.2021 ab 19 Uhr „4. Internationaler BGE-Stammtisch – Bonn“

Gespräche & Information & Vernetzungstreffen zum Bedingungslosen Grundeinkommen

Am Freitag, 24.9.2021 ab 19 Uhr Gespräche & Information & Vernetzungstreffen „4. Internationaler BGE-Stammtisch – Bonn“ im Rosa Lu, Vorgebirgsstraße 80, 53119 Bonn. Alle am Thema Bedingungsloses Grundeinkommen (BGE) Interessierten in Bonn und Umland und alle Organisationen, die die Idee des Grundeinkommens unterstützen sind eingeladen, sich in lockerer Atmosphäre zu treffen, trinken, essen und auszutauschen sowie bzgl. laufender und zukünftiger BGE-Projekte auf den aktuellen Stand zu bringen oder gemeinsame Aktivitäten zu entwickeln.

Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Die Getränke zahlt jeder Gast selber.
Infomaterial, Flyer und ähnliches zum Mitnehmen rund um das BGE sind ausdrücklich erwünscht.

Es gibt keine feste Tagesordnung. Jede und jeder kann sich einbringen und beteiligen.

Mensch kann kommen und gehen wie mensch möchte. Aufgrund der Vielfältigkeit der BGE-Interessierten wird um Zuhören und gegenseitigen Respekt vor Ort gebeten.

Weltweit finden an diesem Tag im Rahmen der 14. Internationalen Woche des Grundeinkommens BGE-Stammtische statt. Mehr dazu siehe „4th International Basic Income Beer“ https://m.facebook.com/events/787566661870321

Diese Veranstaltung findet im Rahmen der 14. Internationalen Woche des Grundeinkommens (14th International Basic Income Week) Mo-So 20.-26.9.2021 statt.
#Grundeinkommenswoche
#basicincomeweek14
#basicincomebeer
www.woche-des-grundeinkommens.eu
www.basicincomeweek.org
https://m.facebook.com/events/787566661870321

Kontakt Bonner Initiative Grundeinkommen:
www.grundeinkommen-bonn.de
bonn@grundeinkommen.de

Unterstützung
Unterstützen Sie bitte die Idee mit einer Spende an den gemeinnützigen Verein „Bonner Initiative Grundeinkommen e.V.“
IBAN: DE80380601861305142014 bei Volksbank Bonn Rhein-Sieg!

19.1.2021, 19 Uhr, Online Meeting der Bonner Initiative Grundeinkommen

 
Auf der Themenliste:

  • Aktivitäten des grünen Netzwerks Grundeinkommen, https://gruenes-grundeinkommen.de
  • Europäische Bürgerinitiative Grundeinkommen, https://eci.ec.europa.eu/014/public/#/screen/home
  • Kandidat*innenbefragung im Rahmen der Aufstellung von Wahllisten für die Bundestagswahl 2021
  • Beteiligung an den Bonner SDG-Tagen („17 Tage für die 17 Ziele“, im Rahmen der Deutschen Aktionstage Nachhaltigkeit, 22. Mai bis 5. Juni 2021.)
  • BGE-Veranstaltung der Bonner Initiative Grundeinkommen
  • Was noch?

Einwahllink auf Anfrage. Es gibt auch die Möglichkeit, nur per Telefon teilzunehmen. Daten: info@grundeinkommen-bonn.de

Lesetipp: Karl Reitter, Kritik der linken Kritik am Grundeinkommen

Der Wiener Philosoph Karl Reitter ist seit langem einer der profiliertesten Befürworter eines BGE im deutschen Sprachraum. Und er denkt das Grundeinkommen von einer explizit linken Philosophie her. Das macht es so brisant, wenn der ausgewiesene Marxist sich mit Positionen auseinandersetzt, die sich selbst ebenfalls als links und oft auch als marxistisch verstehen, aber ein Grundeinkommen ablehnen. Das tut Karl seit Jahrzehnten immer wieder, in seinem soeben bei Mandelbaum erschienen Buch fasst er alles systematisch zusammen. Der Verlag schreibt, Reitter stelle „klar, worum es den Befürworter*innen eines emanzipatorischen Grundeinkommens eigentlich geht, welche Bedeutung es für eine offensive Verteidigung des Sozialstaats und für große Bevölkerungsteile hinsichtlich Einkommenssicherheit hat – und was es tatsächlich bedeutet, es abzulehnen.“  
https://reitterk.wordpress.com/

Attac-Onlineseminar mit Karl Reitter zu seinem Buch:
Mittwoch 20.01.2021, 18.00-19.00 Uhr
Link auf Anfrage: info@grundeinkommen-bonn.de

8.9.2020 – Einladung zum September-Treffen der Bonner Initiative Grundeinkommen

Die Bonner Initiative Grundeinkommen lädt zum nächsten Treffen am 8.9.2020 um 19 Uhr im Macke-Treff, Vorgebirgsstraße 43, 53119 Bonn, ein. Die Treffen finden monatlich immer am zweiten Dienstag statt.

Auf der Tagesordnung:

  • Infoaustausch
  • das gerade erfolgreich gestartete bundesweite Pilotprokekt Grundeinkommen
  • die Diskussion der GRÜNEN über das Grundeinkommen im Grundsatzprogramm
  • die Europäische Bürgerinitiative Bedingungsloses Grundeinkommen
  • eine Veranstaltung der Initiative zum Grundeinkommen im Herbst 2020
  • eine Anfrage, an einer Bonner Schule die Idee des Grundeinkommens in mehreren Kursen vorzustellen. 

Eingeladen sind alle, die sich mit der Idee des Grundeinkommens auseinandersetzen, bei den Aktivitäten mitmachen oder die Initiative kennenlernen möchten. Knabbereien und Getränke dürfen gerne mitgebracht werden. Die Initiative freut sich über eine rege Beteiligung.

Kontakt Bonner Initiative Grundeinkommen:
www.grundeinkommen-bonn.de
bonn@grundeinkommen.de

Unterstützung
Unterstützen Sie bitte die Idee mit einer Spende an den gemeinnützigen Verein „Bonner Initiative Grundeinkommen e.V.“
IBAN: DE80380601861305142014 bei Volksbank Bonn Rhein-Sieg!

11.8.2020: Einladung zum August-Treffen der Bonner Initiative Grundeinkommen

Am 11.8.2020 laden wir wieder zu einem live-Treffen der Bonner Initiative Grundeinkommen um 19 Uhr im Macke-Treff, Vorgebirgsstraße 43, 53119 Bonn ein.

Eingeladen zum Treffen sind alle, die sich mit der Idee des Grundeinkommens auseinandersetzen möchten. Knabbereien und Getränke dürfen gerne mitgebracht werden.

Kontakt Bonner Initiative Grundeinkommen:
www.grundeinkommen-bonn.de
bonn@grundeinkommen.de

Unterstützung
Unterstützen Sie bitte die Idee mit einer Spende an den gemeinnützigen Verein „Bonner Initiative Grundeinkommen e.V.“
IBAN: DE80380601861305142014 bei Volksbank Bonn Rhein-Sieg!

#GrundeinkommenWirdGrundsatz-Sommertalk startet am 20.7.2020

Im Entwurf des Grundsatzprogramms von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN kommt das Grundeinkommen noch nicht vor. Das will das Grüne Netzwerk Grundeinkommen ändern. Ab heute, 20.7.2020, gibt es 2 Wochen lang Diskussionen zum Grundeinkommen im #GrundeinkommenWirdGrundsatz-Sommertalk.

Alle Veranstaltungen gibt es im Livestream auf der Homepage, auf der Facebook-Seite und auf dem Twitter-Account. Für die, die auf Twitter sind, freut sich das Grüne Netzwerk Grundeinkommen über Twitter-Kommentare mit dem Hashtag #GrundeinkommenWirdGrundsatz – vor, während oder auch nach der Veranstaltung.

„#GrundeinkommenWirdGrundsatz-Sommertalk startet am 20.7.2020“ weiterlesen

14.7.2020: Bonner Initiative Grundeinkommen lädt zum Juli-Treffen ein


Am 14.7.2020, am „traditionellen“ 2. Dienstag im Monat, möchten wir wieder zu einem live-Treffen der Bonner Initiative Grundeinkommen um 19 Uhr im Macke-Treff, Vorgebirgsstraße 43, 53119 Bonn, einladen.

Für viele bestimmt überraschend … kommt trotzdem vorbei. Und für alle, die es heute Abend nicht passt, merkt euch schon den nächsten Termin:

Dienstag, 11.8.2020, 19 Uhr im Macke Treff

Eingeladen zum Treffen sind alle, die sich mit der Idee des Grundeinkommens auseinandersetzen möchten. Knabbereien und Getränke dürfen gerne mitgebracht werden.

Kontakt Bonner Initiative Grundeinkommen:
www.grundeinkommen-bonn.de
bonn@grundeinkommen.de

Unterstützung
Unterstützen Sie bitte die Idee mit einer Spende an den gemeinnützigen Verein „Bonner Initiative Grundeinkommen e.V.“
IBAN: DE80380601861305142014 bei Volksbank Bonn Rhein-Sieg!



Zeit zum Schreiben – eine Mail von Martina gegen die Sprachlosigkeit

Martina Steinheuer lebt in Bonn und war lange in der Bonner Initiative Grundeinkommen aktiv. Heute schrieb sie diese Mail. Mit ihrer Erlaubnis veröffentlichen wir den Text auf unserer Seite. Und bedanken uns, dass sie ihre Gedanken teilt.

Ihr Lieben!

Es ist eine große Verstörung entstanden mit der Pandemie und dem, was das für unser aller Leben jetzt bedeutet. Sprachlosigkeit spüre ich; bei mir und auch bei denen, die ich nun nicht mehr persönlich treffen und sprechen kann. Man verteilt mehr oder weniger gute Witze über WhatsApp und versucht, sich irgendwie an die Gegebenheit anzupassen. Mit einer Mischung aus Unbehagen, Angst, Staunen, Wut, Verdrängung, Ablenkung, Abwehr, je nach Persönlichkeit.

Ich möchte den Versuch unternehmen, etwas gegen diese Sprachlosigkeit anzuschreiben. Es ist zuerst einmal ein Akt der Selbstorientierung, der Reflexion. Ich möchte etwas gegen meine eigne Erstarrung tun und vielleicht auch gegen die Eure.

„Zeit zum Schreiben – eine Mail von Martina gegen die Sprachlosigkeit“ weiterlesen